Brucker Sänger, Bairer Saiten- und Fleitlmusi Vom Brucker Moos zum Bairer Winkl

18,50 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Beschreibung & Hörproben
Die Brucker Sänger, heute eine Gruppe von acht g'standnen Männern, wurde vor mehr als 40 Jahren... mehr
CD 1
01. Auf übern Berglschlag - Brucker Sänger 02:45
02. s Pongauer Gspött - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 03:00
03. Auf da Alm, do wachst a kuglats Gras - Brucker Sänger 02:20
04. Zweischritt-Polka - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 01:44
05. Oamoi i, oamoi du - Brucker Sänger 02:40
06. Geburtstagslandler - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 02:13
07. Audorfer Jodler - Brucker Sänger 00:35
08. Beppo-Boarischer - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 02:12
09. Juche, auf den Hechziger Oiman - Brucker Sänger 01:53
10. Franzosen-Walzer - Bairer Saitenmusi 02:54
11. Scheint da Mond und die Stern - Brucker Sänger 02:39
12. Kastenroan Boarischer - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 03:06
13. s Dirndl is harb auf mi - Brucker Sänger 02:05
14. Vom Rebstock zum Wein - Walzer - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 03:53
15. Ins Geiltal eini geh is jagan - Brucker Sänger 03:09
16. Lebe hoch - Boarischer - Bairer Saitenmusi 02:51
17. Koa lustigas Lebn mei Oad - Brucker Sänger 03:23
18. Lochhäusl-Ländler - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 02:08
19. A scheens Büscherl kaf i dir - Brucker Sänger 02:19
20. An Leo seina - Walzer - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 02:51
21. O du scheene süasse Nachtigoi - Brucker Sänger 04:00
22. Buchhamer Polka - Bairer Saiten- und Fleitlmusi 02:10
23. Salzburger Glockenjodler - Brucker Sänger 01:42
"Vom Brucker Moos zum Bairer Winkl"
Setinhalt: 1
Gesamtspieldauer: 058:32h
Titelergänzung: Bairer Saiten- und Fleitlmusi
Erscheinungsdatum: 04.09.2020
EAN/UPC-Code: 4012897172339
Medium: CD
Hersteller: Bogner Records
Interpret: Brucker Sänger, Bairer Saiten- und Fleitlmusi

Produktbeschreibung

Die Brucker Sänger, heute eine Gruppe von acht g'standnen Männern, wurde vor mehr als 40 Jahren auf dem 'Moarhof' in Wildaching, Gemeinde Bruck (im südlichen Teil des Landkreises Ebersberg) gegründet. Geleitet wurde sie von den aus diesem Hof stammenden Brüdern, zuerst von Martin und seit 1991 dann von Sepp Schwäbl. Im November 2012 übernahm Martin Raig die Leitung. Sie singen nach wie vor echte, unverfälschte, traditionelle alpenländische Lieder. Viele davon hat man schon von den alten Riederinger Sängern gehört. Zu hören sind die Brucker auf Hoagarten, Almsingen, bei festlichen Gottesdiensten, Mariensingen, Adventsingen oder sonstigen feierlichen Anlässen. Seit 1990 singen bei ihnen Anton Hilger, Thomas Hilger, Bartholomäus Kagermeier, Paul Kotter, Hans Riedl, Hans Raig und Martin Raig. Im Jahr 2005 kam Sebastian Esterl dazu. Auf dieser CD übernimmt Roman Messerer mit seiner Kerschensteiner Zither die Liedbegleitung. Vor ca. drei Jahrzehnten gründete Roman Messerer, aus dem 'Bairer Winkl' im südlichen Teil des Landkreises Ebersberg, zusammen mit seinen langjährigen, musikalischen Weggefährten Hubert Blaser (Gitarre) und dessen Schwester Rosmarie Riedl (Hackbrett) aus Eglharting sowie Lisl Höss (Harfe) und Karl Schabmair (Kontrabass) aus Egmating, die in Volksmusikkreisen bestens bekannte 'Bairer Saitenmusi'. Das Hackbrett übernahm vor ca. 15 Jahren Daniela Messerer. Seit einigen Jahren hat sich die Gruppe vergrößert, es kamen Korbinian Messerer auf dem Hackbrett und Josephine Messerer mit der Flöte dazu. Zusammen mit ihrer Mutter Daniela, ebenfalls Flöte, die auch alle Stücke arrangiert hat, nennt sich diese im Alpenraum recht seltene Besetzung nun 'Bairer Saiten - und Fleitlmusi'. Nachdem beide Gruppen, die 'Brucker Sänger' und die 'Bairer Saiten - und Fleitlmusi', was den traditionellen Inhalt und den natürlichen Ausdruck der bayerischen Volksmusik betreffen, eine ganz ähnliche Auffassung haben, passen sie für diese gemeinsame CD besonders gut zusammen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Vom Brucker Moos zum Bairer Winkl"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen