Cosima Wagner und Ludwig II. von Bayern

Schad, Martha Cosima Wagner und Ludwig II. von Bayern

24,90 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

  • 9783962331337
  • Der außergewöhnliche Briefwechsel zwischen König Ludwig II. und Richard Wagners Frau Cosima - Entschlüsselung einer der großen, spektakulärsten Liebesgeschichten des 19. Jahrhunderts - mit ausgewählter Bildstrecke in der Mitte des Buches
Schon als junger Mann schwärmte Ludwig II. für die Musik Richard Wagners. Zum König gekrönt,... mehr
"Cosima Wagner und Ludwig II. von Bayern"
Setinhalt: 1
Erscheinungsdatum: 16.10.2020
EAN/UPC-Code: 9783962331337
Medium: BUCH
Hersteller: Allitera Verlag
Interpret: Schad, Martha

Produktbeschreibung

Schon als junger Mann schwärmte Ludwig II. für die Musik Richard Wagners. Zum König gekrönt, holte er den mittellosen Komponisten nach München, für Wagner der Wendepunkt seines Lebens. Der Briefwechsel zwischen König Ludwig II. und Wagners Frau Cosima erhellt das biografische Zwielicht der Jahre 1865 bis 1869. Es sind die Jahre der »heimlichen« Ehe Wagners mit Cosima, der Uraufführung seiner epochemachenden Werke »Tristan« und »Meistersinger« sowie des Ringens um ein eigenes Opernhaus. Die Herausgeberin Martha Schad hat die zahlreichen Anspielungen und Zitate entschlüsselt und so die Bedeutung dieses erstaunlichen Briefwechselns deutlich gemacht, der zugleich einen neuen Zugang zur Person Richard Wagners eröffnet.
Martha Schad, geboren 1939 in München, studierte Geschichte und Kunstgeschichte an der Universität Augsburg. Sie lebt heute als freie Historikerin und Autorin in Augsburg. Martha Schad hat sich einen Namen gemacht mit Büchern wie: »Die Frauen des Hauses Fugger«, »Bayerns Königinnen«, »Bayerns Königshaus«, »Stalins Tochter«, »Frauen gegen Hitler«.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Cosima Wagner und Ludwig II. von Bayern"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen