Petrucciani,Michel/Peacock,Gary/Haynes,Roy One Night in Karlsruhe

11,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Beschreibung & Hörproben
Live-Aufnahme vom 7. Juli 1988 aus Karlsruhe. Ein vielseitiger Jazzabend voller Intimität und... mehr
CD 1
01. 13th - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 06:38
02. There will never be another you - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 08:22
03. In a sentimental mood - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 08:48
04. One for us - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 06:48
05. Mr. K.J. - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 09:26
06. Embraceable you - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 06:20
07. She did it again - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 08:35
08. La champagne - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 07:01
09. Giant steps - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 06:23
10. My funny valentine - Petrucciani, Michel / Peacock, Gary / Haynes, Roy 09:09
"One Night in Karlsruhe"
Setinhalt: 1
Gesamtspieldauer: 077:30h
Titelergänzung: Live-Aufnahme vom 7. Juli 1988 aus Karlsruhe
Erscheinungsdatum: 11.01.2019
EAN/UPC-Code: 0730099047654
Medium: CD
Komponist: Various
Hersteller: SWR Jazzhaus
Interpret: Petrucciani,Michel/Peacock,Gary/Haynes,Roy

Produktbeschreibung

Live-Aufnahme vom 7. Juli 1988 aus Karlsruhe. Ein vielseitiger Jazzabend voller Intimität und Exaltiertheit, Feinheiten und Feuerwerk, Modernität und alte Schule. Mit seiner Vorliebe für das Piano Trio als zentrale Ausdrucksform war Michel Petrucciani Mitte der Achtziger unzeitgemäß. Er war ein Getriebener, spielte in seinen aktivsten Jahren mehr als 100 Konzerte im Jahr, mit dem Gefühl im Nacken, angesichts seiner Krankheit weniger Zeit als andere Menschen zur Verfügung zu haben. Petrucciani wollte seine Musik verdichten, unter Spannung Energien freisetzen, die der Entladung harrten. Dafür waren der Bassist Gary Peacock und der Schlagzeuger Roy Haynes die passenden Partner. Der eine war im PostBop sozialisiert worden, hatte in der Free-Zeit sich ausgetobt und später unter anderem als Partner von Bill Evans, Paul Bley und Keith Jarrett sein Trio-Spiel perfektioniert. Der andere hatte die Geburt des Bebop noch persönlich erlebt und zählte seitdem als einer der meistbeschäftigten Drummer des Jazz zu den Koryphäen seines Faches.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "One Night in Karlsruhe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen