Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmonie Schumann: Sämtliche Werke für Violine und Orchester

17,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit 1-3 Werktage

Beschreibung & Hörproben
Eine begeisternde Aufnahme mit allen Werken Robert Schumanns für Violine und Orchester.... mehr
CD 1
01. Fantasie für Violine und Orchester C-Dur op. 131 - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 16:03
2/01. 1. Im kräftigen, nicht zu schnellem Tempo - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 15:03
3/02. 2. Langsam - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 06:35
4/03. 3. Lebhaft, doch nicht schnell - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 10:43
5/01. 1. Nicht zu langsam - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 10:33
6/02. 2. Langsam - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 03:44
7/03. 3. Sehr lebhaft - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 07:29
8/01. Nr. 3 Gartenmelodie (bearb. für Violine und Orchester von Ernst Rudorff) - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 03:19
9/02. Nr. 9 Am Springbrunnen (bearb. für Violine und Orchester von Ernst Rudorff) - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 03:19
10/03. Nr. 12 Abendlied (bearb. für Violine und Orchester von Joseph Joachim) - Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmoni 02:58
"Schumann: Sämtliche Werke für Violine und Orchester"
Setinhalt: 1
Gesamtspieldauer: 079:46h
Erscheinungsdatum: 14.09.2018
EAN/UPC-Code: 0747313942282
Medium: CD
Komponist: Schumann,Robert
Hersteller: SWR Classic
Interpret: Neudauer,Lena/Gonzalez,Pablo/Dt.Radio Philharmonie

Produktbeschreibung

Eine begeisternde Aufnahme mit allen Werken Robert Schumanns für Violine und Orchester. Zusätzlich sind auch Bearbeitungen einiger Klavierstücke Schumanns für Violine und Orchester enthalten (Tracks 8, 9, 10), die in keiner anderen Aufnahme vorliegen. Den Solopart spielt die hervorragende Geigerin, Lena Neudauer. Wiederveröffentlichung eines SWRmusic-Bestsellers (ex.93.258). Robert Schumanns Werke für Violine und Orchester entstanden überwiegend für den großen Geiger und Freund Schumanns, Joseph Joachim. Zu diesen Werken hinzu treten in dieser Aufnahme drei Bearbeitungen von Klavierstücken Schumanns, zwei davon aus der Feder von Ernst Rudorff (1840-1916), angeregt von Joseph Joachim, und eine Bearbeitung von Joachim selber. Diese drei Bearbeitungen sind auf keinem anderen Album erhältlich. Das Booklet stammt von dem Schumann-Forscher Joachim Draheim und gibt tiefe Einblicke in das Entstehen der Werke, darunter auch Schumanns Cellokonzert, für Violine bearbeitet, das Joachim Draheim überhaupt erst entdeckt hat. Das Violinkonzert d-Moll vom September/Oktober 1853 ist Schumanns letzte Komposition für Orchester. Kein bedeutendes Werk der Musikliteratur ist mit so vielen Missverständnissen belastet und Geheimnissen umgeben, keines hat eine so merkwürdige und verwickelte Rezeptionsgeschichte erlebt. Diese Aufnahme ist die erste auf der Basis der zuverlässigen Urtextedition, die erst 2009 veröffentlicht wurde und erstmals den korrekten Notentext enthält.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Schumann: Sämtliche Werke für Violine und Orchester"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen